Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel

Gemeinde

Kirche Gräfrather Straße
Gemeindezentrum Bremkamp
Gemeinezentrum Lessingstraße
Seniorenzentrum Vohwinkeler Feld

Die Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel gehört zum Kirchenkreis Wuppertal und zur Evangelischen Kirche im Rheinland. Der Bekenntnisstand der Gemeinde ist uniert, mit reformierter Tradition. Die Gemeinde umfasst vier Bezirke, die geografisch den Stadtteil Wuppertal-Vohwinkel umfassen. Die Gemeinde hat über 8900 Mitglieder.

Seit dem 31. Mai 1886 ist die Kirchengemeinde Vohwinkel selbständig, vorher gehörte sie zur Gemeinde Sonnborn. Der erste Gottesdienst fand am 21. November 1886 noch in einem eigenen Vereinshaus statt. Später jedoch erhielt Vohwinkel (1889) eine eigene Kirche in der Gräfrather Straße. Da der Stadtteil jedoch auch an Größe zunahm, kamen mit der Zeit noch eine weitere Kirche auf dem Bremkamp (Oktober 1959) und einige Gemeindezentren (Dasnöckel, Tesche) hinzu.

1996 -2000 wurde das Gemeindezentrum in der Gräfrather Straße umgebaut und modernisiert, heute findet hier ein Großteil der Gemeindearbeit statt.
Im Februar 2002 wurde erstmals eine Gemeindekonzeption beschlossen.
Am 1.1.2007 wurde die Gemeinde Hammerstein der Gemeinde Vohwinkel angegliedert mit Kirche und Gemeindehaus Goerdelerstraße und dem Gemeindezentrum Lessingstraße.

Die Gemeinde hat ein vielfältiges Angebot für alle Interessengruppen, darüber können Sie sich auf diesen Seiten gerne informieren.