Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel

Die Taufe

Sie wollen Ihr Kind oder sich selbst taufen lassen ?

Das Gemeindeamt gibt Ihnen gerne Auskunft, zu welchem Bezirk Sie gehören (Alternativ finden Sie hier eine Straßenliste). Dann rufen Sie die Pfarrerin oder den Pfarrer an, die/der für Sie zuständig ist.
Mit dieser/diesem vereinbaren Sie dann einen Tauftermin und einen Gesprächstermin zur Vorbereitung auf die Taufe.
Da die Taufe auch eine Aufnahme in die Gemeinde bedeutet, finden Taufen im gemeindlichen Gottesdienst statt:
Sonntags in der Kirche Gräfrather Straße um 10 Uhr, in der Kirche Goerdelerstr. um 11 Uhr, freitags im Seniorenzentrum um 17 Uhr oder aber auch im Rahmen eines Kindergottesdienstes in der Kirche Gräfrather Straße (einmal im Monat 11:30 Uhr) oder im Seniorenzentrum.
Sie können den Taufspruch für Ihr Kind auswählen und sich mit Liedwünschen oder Textlesungen am Gottesdienst beteiligen.


Der eigentliche Taufteil beinhaltet eine Belehrung über die Bedeutung der Taufe. Dabei geht es darum, das Geschenk des Lebens aus Gottes Hand anzunehmen, die Verbundenheit mit Christus und der Gemeinde auszudrücken oder auch die Verpflichtung zur Elternschaft zu thematisieren.
Es folgt die Tauffrage, auf die man mit "Ja" oder "Ja mit Gottes Hilfe" antwortet. Für Säuglinge und kleine Kinder übernehmen Eltern und Paten die Antwort.
Pate/Patin kann nur werden, wer einer christlichen Kirche angehört, da neben der Begleitung des Kindes auch die Erziehung zum Glauben übernommen werden soll.
Getauft wird "im Namen Gottes des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes". Die Taufe wird am darauffolgenden Sonntag in den Gottesdiensten der Gemeinde abgekündigt und im Gemeindebrief veröffentlicht.
Natürlich darf auch der Eintrag ins Stammbuch nicht fehlen.
Wer schon einmal getauft ist, wird nicht erneut getauft.
Die Taufe ist d a s ökumenische Symbol oder Sakrament und wird von den christlichen Kirchen anerkannt (bis auf die, die ausschließlich die Erwachsenentaufe praktizieren).
Wir erkennen die Taufen der Kirchen und Gemeinden an, die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen organisiert sind an.

Fragen melde Sie sich bei uns

Ihre Pfarrerin/Ihr Pfarrer

Auf den Interntseiten der EKD finden Sie noch einige weitere hilfreiche Informationen

Fragen zur Taufe (externer Link zu www.ekd.de)

Taufsprüche (externer Link zu www.taufspruch.de)