Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel

19.03.2016 | Allgemein

Das Presbyterum hat es sich nicht leicht gemacht, einen würdigen Ort für das Kreuz aus der Kirche Goerdelerstraße zu finden. Leider gab es in der Kirche Gräfrather Straße keinen geeigneten Platz, und so einigte man sich auf das Foyer des Gemeindezentrums, wo es auch von außen gut zu sehen ist und jeden, der eintritt, daran erinnert, in wessen Namen wir hier zusammenkommen. Denn das Foyer wird viel für Begegnungen und Empfänge genutzt. Ein kleines Schild, das auf die Herkunft des Kreuzes verweist, wird noch hinzukommen. Dass es bereits wenige Tage nach der Entwidmung seinen neuen Ort finden konnte, verdanken wir der rastose Tätigkeit unserer Baukirchmeisterinnen Dorothee Josting und Elke Klemm!