Evangelische Kirchengemeinde Vohwinkel

28.02.2018 | Ankündigung

Die „Allianz für den freien Sonntag“ demonstriert am Donnerstag, 1. März, vor dem Landtag in Düsseldorf. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Katholische Betriebsseelsorge, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evangelischen Kirche in Deutschland (KDA) und der Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen e.V. rufen zur Teilnahme an der Demonstration auf.

Die Evangelischen Kirchen im Rheinland, von Westfalen und die Lippische Landeskirche unterstützen den Aufruf genauso wie der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf und die Diakonie Düsseldorf.

Beginn der Protestveranstaltung vor dem Düsseldorfer Landtag ist am

                     Donnerstag, 1. März, um 16 Uhr.

Ab 15.30 Uhr finden sich die Teilnehmenden vor dem Landtag ein.

Zum Hintergrund: Die nordrhein-westfälische Landesregierung will den im Grundgesetz verankerten besonderen Sonntagsschutz weiter aushöhlen: Im sogenannten „Entfesselungspaket I“ plant sie die Verdoppelung der jährlichen verkaufsoffenen Sonntage von bisher vier auf acht. Auch die angestrebte regelmäßige Ladenöffnungszeit an Samstagen bis Mitternacht ist Teil einer Politik, die den Sonntag als Tag der Atempause, der seelischen Erbauung und der gemeinsamen Zeit in Familien und unter Freunden vermeintlichen wirtschaftlichen Notwendigkeiten opfert.

Die Landessynoden der Rheinischen Kirche und der Westfälischen Kirche haben sich klar gegen die fortschreitende wirtschaftliche Verzweckung des Sonntags positioniert – zum Beispiel mit der Mitmachaktion „#unserSonntag ist uns #heilig“ im Internet (www.unsersonntag.ekir.de) und in den Sozialen Medien.
Um vor dem Landtag ein sichtbares Zeichen zu setzen, gibt es für die Teilnehmenden aus Kirche und Diakonie vor Ort entsprechende T-Shirts, Anstecker und Transparente mit der Botschaft „#unserSonntag ist uns #heilig!“

Wir bitten Sie: setzen Sie ein Zeichen! Kommen Sie am 1. März, 16 Uhr, vor den
Landtag in Düsseldorf zur Demonstration für den freien Sonntag.

Pfarrerin Henrike Tetz, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf
Dr. Johann Weusmann,Vizepräsident der Evangelischen Kirche im Rheinland
Pfarrer Thorsten Nolting, Vorstand der Diakonie Düsseldorf